Verein" Ein Lächeln für Kinder"

Schenken wir gemeinsam ein Lächeln! 

Ergotherapie

Den Begriff Ergotherapie hat vermutlich jeder schon einmal gehört. Und doch scheint es immens schwer zu sein, zu erfassen oder gar mit eigenen Worten zu beschreiben, was die Ergotherapie ist und worum es ihr eigentlich geht. Die Wortherkunft stellt dabei sicher nicht das vorrangige Problem dar. Ergotherapie lässt sich ableiten von

Ergon = handeln

Therapie = Behandlung

Es handelt sich bei der Ergotherapie also um ein medizinisches Verfahren, welches Einschränkungen in der Handlungsfähigkeit aufgreift und diese zu beheben versucht. Damit ist die Ergotherapie ein Mittel zur Begleitung von und Hilfestellung für Menschen, die in ihren Handlungen eingeschränkt sind. Im kindlichen Bereich können diesen Defiziten verschiedene Krankheitsbilder zugrunde liegen.

Unterm Strich ist immer dann Ergotherapie angezeigt, wenn deutlich wird, dass „normale“ Aktivitäten nicht, nicht korrekt oder nur eingeschränkt ausgeführt werden können. Damit wird die Ergotherapie zum flexiblen Behandlungskonzept bei zahlreichen frühkindlichen Fragestellungen. In ihrem Zentrum steht die Förderung der Selbständigkeit.


E-Mail
Anruf
Infos