Verein" Ein Lächeln für Kinder"

Schenken wir gemeinsam ein Lächeln! 

Hier ein paar Infos zu Kindern, welchen wir durch eure Unterstützung helfen konnten!


Der kleine ,,Sven'' aus Salzburg   

Wir haben vor Kurzem einen Unterstützungsantrag für einen 9-jährigen Jungen (wird von uns Sven genannt) bekommen. Sven lebt bei seiner Oma im Salzburger Land. Sven leidet an Angstzuständen und hatte es nie wirklich leicht. Unsere Kooperationspartnerin Nicole vom Reit- und Therapiehof ,,Mensch und Pferd'' kennt ihn bereits länger, da Sven dort Reittherapiestunden nimmt. Die Kosten dafür sind leider sehr hoch und werden von der GKK nicht bezahlt. Der kleine Junge benötigt aufgrund seiner Angstzustände eine Einzeltherapie. Die Kosten dafür belaufen sich auf 800 Euro (10 Stunden). Die letzten Einheiten konnte seine Oma selbst noch aufbringen. Leider kann sie sich die weitere Finanzierung der Therapie nicht leisten. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen Sven zu helfen und haben für ihn eine Einheit im Wert von 800 Euro übernommen, damit Sven weiterhin die für ihn bestmögliche Therapie bekommt. Wir hoffen sehr, dass er seine Angstzustände bald besiegen kann und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute.





Der kleine "Paul" aus Oberösterreich

Vor kurzer Zeit haben wir ein Unterstützungsansuchen für einen Jungen aus Oberösterreich bekommen.(Wir nennen ihn Paul). Paul hat seit seiner Geburt an eine Beeinträchtigung und kann deswegen kaum sprechen, außer einzelne Wörter. Leider kann Paul seine Gefühle nicht ausdrücken und hat daher Schreianfälle und Panikzustände. Unsere Kooperationspartnerin Sabine vom ,,Schlaraffenland für Tiere'' betreut ihn schon länger mit ihrem Therapiehund Barry. Sie und Barry konnten bei Paul schon die ersten Erfolge erzielen. Seit er die Therapie macht ist Paul schon viel offener und selbstbewusster geworden. Weiters spricht er schon viel mehr als am Beginn der Therapie. Sabine berichtet uns auch, dass es das Schönste sei, wenn Paul jede Therapiestunde mit einem Lächeln im Gesicht beendet. Bisher hat die Familie die Kosten für die Therapie selbst aufgebracht. Diese belaufen sich auf 700 Euro pro Einheit (10 Stunden). Da Paul eine Ganztagsbetreuung braucht ist es nur einem Elternteil möglich arbeiten zu gehen. In dieser Situation wird es für die Familie immer schwieriger die Kosten dafür aufzubringen. Daher haben wir uns dazu entschlossen der Familie zu helfen und ihnen eine Einheit im Wert von 700 Euro zu finanzieren. Wir hoffen der Familie damit geholfen zu haben und wünschen ihnen und Paul alles erdenklich Gute.

Wir bedanken uns bei Sabine und Jürgen vom ,,Schlaraffenland für Tiere''





Der kleine Gabriel aus Lamprechtshausen

Vor den Festtagen haben wir einen Unterstützungsantrag für den kleinen Gabriel erhalten. Gabriel leidet an frühkindlichem Autismus und muss eine Reihe Unverträglichkeiten und Allergien ertragen. Durch seine Histaminintoleranz ist es besonders wichtig, stets frisch zu kochen und niemals Fertigprodukte zu verwenden, da er sonst sehr schlecht darauf reagiert. Gabriel schafft es leider nicht schmerzlindernde Medikamente zu sich zu nehmen, weshalb er Reittherapiestunden nimmt. Diese sollen ihm weiterhelfen, nach dem Motto: ,,Schafft es das Pferd, schaffe ich es auch!"  10 Einheiten in einer Gruppentherapie im Wert von 380 Euro haben wir übernommen. Wir wünschen ihm alles Gute.





Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern die es uns ermöglichen den Kindern helfen zu können!




E-Mail
Anruf
Infos